Schweiz

Daniel Schneider
Geschäftsführer

Mehr Info

Patrick Kohler
Stellvertretender Geschäftsführer
Fabienne Boza
Buchhalterin
Jean-François Houmard
Programmverantwortlicher
Mehr Info
Mélanie Conne
Programmverantwortliche
Letizia Manzambi
Programmverantwortliche Junior
Nora Komposch
Verantwortliche Kommunikation & Fundraising Deutschschweiz
Nicolas Polasek
Verantwortlicher Unterstützungsverein Genf

Burkina Faso

Jennifer Nkidiaka
Koordinatorin CEAS Burkina Faso

Mehr Info

Elisabeth Tankoano
Einsatzleiterin
Boris Compaoré
Programmverantwortlicher
Sarah Ouedraogo
Buchhalterin
Christian Sawadogo
Fahrer

Madagaskar

 

Joël Maridor
Koordinator CEAS Madagaskar

 

Agathe Lalanirina
Buchhalterin
Nomena Rosoanaivo
Projektverantwortlicher
Andriantoky Rakotoniana
Einsatzleiter
Léon Randrianjia
Fahrer
Mamivola Rakotondrainibe
Einsatzleiter

Senegal

Antoine Di Biase
Koordinator CEAS Senegal

 

Birahima Dramé
Einsatzleiter

Daniel Schneider

Directeur

Geschäftsführer

Daniel Schneider leitete CEAS-Projekte in Afrika, bevor er Direktor der NGO wurde. 1982 begann er seine Karriere in Burkina Faso, wo er vier Jahre lang arbeitete. Angesichts des Elends und des Vorrückens der Wüste erkannte er die Bedeutung einfacher, nützlicher und umweltfreundlicher Technologien vor Ort. Der diplomierte Bauingenieur war Mitglied der technischen Kommission der Fédération vaudoise de Coopération, bevor er den Vorsitz der Fédération neuchâteloise übernahm, der er bis heute angehört. Er ist Mitautor des "Guide of innovations to fight poverty" (Hrsg. Favre, 2011).

Patrick Kohler

Stellvertretender Geschäftsführer

Patrick Kohler hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und ein eidgenössisches Diplom in Public Relations und beschäftigt sich seit den 90er Jahren leidenschaftlich mit internationaler Zusammenarbeit. Im Jahr 2004 wurde er als Leiter der Kommunikation angestellt und übte diese Funktion später auch bei seiner nächsten Anstellung beim  Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten aus. Zurück bei CEAS ist Patrick Kohler seit 2013 stellvertretender Geschäftsführer. Er ist Mitautor des "Guide to Innovations to Combat Poverty" (Hrsg. Favre, 2011).

Jean-François Houmard

Programmverantwortlicher

 

Jean-François Houmard ist diplomierter Ingenieur der ETH Zürich und spezialisiert auf Abfallmanagement und Recycling. Er hat in Burkina Faso 6 Jahre lang in diesem Bereich gearbeitet. Heute ist er vom CEAS-Hauptsitz in Neuchâtel aus für die Wasser- und Sanitärprogramme zuständig.

Mélanie Conne Programmverantwortliche Ernährungssicherheit

Mélanie Conne ist diplomierte Ingenieurin und hat sich an der HESSO in Sitten auf Lebensmitteltechnologie spezialisiert. Sie arbeitete zunächst im Weinbau und in der Önologie, bevor sie in der Lebensmittelindustrie in den Bereichen Verkostung und Verbraucherforschung tätig wurde. Angezogen von den Werten der NGO, kam sie als Programmverantwortliche für Ernährungssicherheit zum CEAS in Neuenburg.

 

Nora Komposch

Verantwortliche Kommunikation & Fundraising Deutschschweiz

 

Nora Komposch hat einen Bachelorabschluss in Geographie, Philosophie und Geschichte der Universität Bern und studiert derzeit Humangeographie im Master an der Universität Neuenburg. Seit 2016 vertritt sie das CEAS gegenüber unseren deutschsprachigen PartnerInnen.

Jennifier Nkidiaka

Coordinatrice/ représentante Burkina Faso

Titulaire d’un Master en Politiques Economiques du Développement (School of Oriental and African Studies, University of London) et d’un Bachelor en Socio-économie (Université de Genève), Jennifer Nkidiaka s’est spécialisée dans la gestion de projets en lien avec la coopération au développement. Intéressée par l’impact économique de l’agroécologie et de l’agrotransformation, elle a collaboré, auprès d’associations et d’ONG suisses, dans des projets portant sur ces thématiques au Burkina Faso et à Madagascar. Elle rejoint le CEAS en février 2017 en tant que coordinatrice / représentante au Burkina Faso.

Boris Compaoré

Projektverantwortlicher

Boris Compaoré ist Projektingenieur für Wasser und Abwasser (vom Internationalen Institut für Wasser und Umwelt -2iE) und Inhaber eines Abschlusses in Bauingenieurswesen mit Schwerpunkt Gebäude und öffentliche Arbeiten (von der Polytechnischen Universität Bobo). Er interessiert sich sehr für Fragen der nachhaltigen Entwicklung in Afrika. Seit 2017 ist er beim CEAS als Projektleiter für Abfallwirtschaft und Entsorgung tätig.

 

Sarah Ouedraogo

Buchhalterin

Sarah OUEDRAOGO besitzt ein DTS (Höheres Fachdiplom) im Finanz- und Rechnungswesen und ist seit 2018 im CEAS-Team. Davor hat sie viele Erfahrungen in NGOs und in verschiedenen Unternehmen in Burkina Faso gemacht.

 "Aucun de nous, en agissant seul, ne peut atteindre le succès."

Nelson Mandela

Joël Maridor

Koordinator CEAS Madagaskar

 

Joël Maridor studierte Elektrotechnik und promovierte in Mikrotechnik an der EPFL. 15 Jahre lang arbeitete er in der Schweizer Industrie, in der Elektrizitätsverteilung, in der Uhrmacherei und im Elektromotorenbau. Er verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Afrika (Ruanda) und Südamerika (Bolivien) und arbeitete später als Freiwilliger und Zivilist in Madagaskar und Indonesien. Derzeit bringt er seine Erfahrungen als Ingenieur und Projektleiter bei CEAS ein, dem er 2017 als Koordinator vom CEAS Madagaskar beitrat.

Antoine di Biase

Koordinator CEAS Senegal

 

Antoine di Biase hat einen Abschluss in Geographie mit einer Masterarbeit über Haushaltsabfallwirtschaft in Bamako, Mali. Er war vor Ort als Projektleiter tätig und hat sich international für Wasser- und Sanitärprojekte eingesetzt. Von der Vereinsarbeit und der nachhaltigen Entwicklung überzeugt, arbeitete er mit Equiterre zusammen, insbesondere im Auftrag des Kantons Genf, um Sensibilisierungsworkshops zum Thema Abfalltrennung und Recycling von Hausmüll durchzuführen. Er kam 2017 als Koordinator für den Senegal zum CEAS.