Unsere Projekte

CEAS-Projekte zielen darauf ab, die Lebensbedingungen in afrikanischen Ländern mit umweltfreundlichen Mitteln nachhaltig zu verbessern.

Wir betreuen rund 30 Projekte gleichzeitig. Sie alle erfüllen die Qualitätskriterien der CEP (Cellule d’Étude des Projets) des CEAS. Die Umsetzung erfolgt durch lokale PartnerInnen oder durch Lenkungsausschüsse, in denen unsere Koordinationsbüros eine wesentliche Rolle spielen.

Tätigkeitsfelder

 

CEAS bietet innovative Techniken und Schulungen in afrikanischen Ländern an, die umweltfreundliche Arbeitsplätze schaffen. Wir konzentrieren uns auf vier Tätigkeitsbereiche, in denen wir grosses Potential sehen. Unsere Projekte zielen darauf ab, die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung zu verbessern, indem sie die Umwelt respektieren.

Wir steuern unsere Projekte innerhalb eines vierjährigen strategischen Rahmens. Der aktuelle Zeitraum erstreckt sich von 2017 bis 2020. Dieser Ansatz ermöglicht es uns, eine Vision und Kohärenz in unserem Handeln zu bewahren. Diese Strategie wird von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) unterstützt.